Museumsgärten

beitrag gm2 garten

Wir schaffen lebendige Gartenkultur und einen Ort der Begegnung.

Das weitläufige Museumsgelände lädt Besucher aus nah und fern zum Entdecken, Staunen, Genießen und Verweilen ein.

Über 20 „improvisierte Gärten“ und „Gartenkabinette“ mit einer Grundfläche von jeweils 10 x 10 m widmen sich jeweils einem gärtnerischen Schwerpunkt.  Alte Nutz- und Zierpflanzen und das Wissen über ihre Kultivierung und Verwendung sollen so erhalten werden, aber auch moderne Gartenthemen und kreative Ideen zur Gartengestaltungs finden dort Platz. Ob Garten der Düfte oder Formobstgarten: Wir betreuen und pflegen einen Großteil der Gärten in ehrenamtlicher Arbeit  und stellen die finanziellen Mittel für Planung und Umsetzung von neuen Themengärten zur Verfügung.